Schriftliche Einwilligung gemäß Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

 

 

Die für die Vertragsabwicklung angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, Bankdaten, Geb. Datum die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. Ihre Daten werden nicht Zentral gespeichert, Auf die gespeicherten Daten hat nur der Geschäftsführer zugriff, Ihre Daten werde nur in benötigten umfang an Dozenten weitergeleitet, wenn diese zur Vertragsabwickling nötig sind. Eine Weitergabe von ihren Daten an andere Personen und/oder Institutionen findet nicht statt.

Die Mitteilung ihrer Daten ist freiwillig.

 

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

 

Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber Climbing & Rescue Service um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

 

Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber Climbing & Rescue Service die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

 

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

 

Ich willige ein, dass Climbing & Rescue Service meine Daten erheben, verarbeiten und nutzen darf. Die Daten dienen dem Zweck der gewünschten Vertragserfüllung.

 

 

Mir ist bekannt, dass die von mir vorstehende, auf freiwilliger Basis abgegebene Einwilliung jederzeit widerrufbar ist und die Daten im falle meines Widerrufes und/oder bei meinem Wunsch nach Löschung unverzüglich von der kontaktierten Stelle gelöscht werden.